Integral Systemic Coach – Innere Form©

Die Innere Form© ist ein integrales Lehrsystem, das Ansätze aus westlicher Psychologie und Systemik, aus Businessberatung und Coaching mit östlichen Entwicklungswegen auf neue Weise verbindet. 

Uns geht es nicht um Anpassungsoptimierung, sondern wir wollen Neuland erkunden. Wissenschaftliche Konzepte und Modelle der Inneren Form dienen uns als Landkarten für die Aneignung neuer Kompetenzen. In Schattenprozessen und östlichen Erfahrungsschritten entsteht eine neue Innere Form. Die Intensität und Tiefe dieser Ausbildung begleiten wir mit einem erfahrenen Trainerteam, individueller Beratung und Betreuung. In zahlreichen Übungs- und Vertiefungsangeboten regen wir die Teilnehmer frühzeitig dazu an selbst Integral-Systemics Aufstellungen zu leiten.

zu den Erfahrungsberichten

Ausbildungsmodule

Oftmals sind wir in unserer Familie unbewusst eingebunden in Dynamiken von Misserfolg, Krankheit und Verzicht, die unseren privaten und beruflichen Erfolg verhindern können. Auch limitierende Muster im Arbeitsbereich können ihren Ursprung in der Familiendynamik haben. Durch die Klärung der Vergangenheit entsteht Kraft in der Gegenwart, um die Zukunft in größerer Wahlfreiheit zu gestalten. In diesem Workshop wechseln Theorie, Übungen und praktische Arbeit mit Klienten ab.

Singlegesellschaft, steigende Scheidungsraten, Lebensabschnittspartner!

Haben traditionelle Partnerschaftsmodelle ausgedient? Oder geht es darum, das Bewusstsein, die Haltung und Einstellung innerhalb einer Partnerschaft neu zu gestalten? In diesem Workshop werden wir anhand der Arbeit mit Klienten über „Ordnungen der Liebe“ reflektieren. Diese Erkenntnisse sind auch auf die erfolgreiche Gestaltung von Arbeitsbeziehungen im Businesskontext übertragbar.

Alle Trendforscher sind sich einig: Der wirtschaftliche Kontext verändert sich schnell und wird zunehmend dynamischer und komplexer. In diesem Workshop arbeiten wir an praktischen Beispielen mit Menschen aus Unternehmen – Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter; mit Organisations­aufstellungen und Ansätzen der integral-systemischen Beratung.

Ein Symptom ist oft ein Hinweis der Seele auf einen grundsätzlichen Mangel, ein Anzeichen für Disharmonie zwischen Körper, Geist und Seele. Sie vermitteln uns Botschaften, Zeichen für „seelische Störfelder“. Mit Medikamenten werden Symptome nur äußerlich „ruhig gestellt“. In diesem Workshop arbeiten wir mit Klienten direkt an den Ursachen bzw. Störfeldern von Krankheiten, Zwängen, Phobien, Ängsten und Süchten.

Die klassische Psychologie hat die Tendenz, sich aus der Perspektive von Mangel, Defizit und Leid mit der Vergangenheit zu beschäftigen. Wenn wir den Fokus wechseln und Ausschau halten nach Ressourcen und Potentialen, können wir Kraftquellen erschließen und finden Zugang zu unseren Talenten und bisher nicht gelebten Fähigkeiten. Wir begleiten Sie auf einer spannenden Reise zu unbekannten Ufern.

Die Innere Form zielt auf den Wesenskern, der das Sein eines Menschen ausmacht. Wer seine Innere Form entwickelt, ist in seiner Mitte, und daraus entsteht Gewahrsein, das über bewusstes, kognitives Wissen, Erklärungs- und Deutungs­muster hinausgeht. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer das Selbstmodell und das Modell der Verhaltensdimensionen kennen. Sie erleben Methoden der Inneren Form als integralen Ansatz für Beratung, Training und Coaching

Im 21. Jahrhundert arbeiten Experten in interdisziplinären Netzwerken zusammen. Schon jetzt werden die meisten Nobelpreise an Denkerteams aus verschiedenen Sparten vergeben. In Übertragung auf den Coach beeinflusst sein Weltbild und seine Haltung entscheidend die Begleitung eines Klienten. Anhand einer Integralen Landkarte kann die Bewusst­seinsentwicklung von Menschen, Teams und Unternehmen reflektiert werden. In diesem innovativen Workshop befassen wir uns mit den Fragen:

Wie kann integrales und vernetztes Denken gelernt und praktiziert werden? Welche Transfor­mationsprozesse sind dafür notwendig? Dabei arbeiten wir auch mit Methoden, die am Grenzbereich des Alltäglichen wirken.

theoretische + praktische Prüfung, Zertifizierung

Die Teilnehmer zeigen ihre Handlungskompetenz; sie führen unter Supervision eine integral-systemische Aufstellung Innere Form® durch. Dazu bringen die ange­hen­den Coaches eigene Klienten mit.

(Dieser Block ist nur für Teilnehmer der Gesamtausbildung gedacht)

Erfahrungsberichte

Die ISC-Ausbildung hat mich an einen Punkt, an eine Schwelle in meiner persönlichen Entwicklung hingeführt, den ich nicht mehr ignorieren oder ausweichen konnte, den ich nicht mehr verdrängen könnte.

Ich beschreibe mein Erleben der ISC-Ausbildung mit einem Wort, „Mind-Boggling“.
Mind-Boggling ist English und bedeutet so viel wie „Umwerfend“, nicht im Sinne von nur Toll oder Verblüffend sondern im Sinne von im Inneren umgeworfen zu sein. Dieses im Inneren umgeworfen zu sein war eine überaus gute Sache, denn es hat eine innere Entwicklung bei mir angestoßen.
Die ISC-Ausbildung hat mich an einen Punkt, an eine Schwelle in meiner persönlichen Entwicklung hingeführt, den ich nicht mehr ignorieren oder ausweichen konnte, den ich nicht mehr verdrängen könnte.
Es hat mir geholfen, eine Wahrheit in mir selbst zu finden, die ich bis dahin nicht kannte und es hat mir den Mut verliehen den Schritt über meine eigene Schwelle zu gehen. Die dadurch gewonnene Wahrheit hat mir die Kraft gegeben, in dem selben Jahr, eine große private Herausforderung annehmen zu können.
Während ich hier sitze und diese Zeilen schreibe spüre ich im Inneren die Aufregung und die Energie die durch diese Erinnerung wachgerufen wird.
Es war eine sehr bedeutsame Zeit für mein Leben und mein weitergehen. Ich bin überaus froh und dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, Teil dieser Ausbildung zu sein.
Joyce Witt